Perfekte Laufbedingungen

Liebe Läuferinnen und Läufer,
Liebe Laufsportbegeisterte

Beim traditionsgemäss zum Jahreswechsel um Punkt Mitternacht gestarteten Neujahrsmarathon Zürich konnte die neue Rekord-Teilnehmerzahl von 1100 Läuferinnen und Läufern aus 53 Nationen von optimalen Laufbedingungen profitieren.

Als Schnellster absolvierte Philipp Arnold aus Cham die 42.195 Kilometer lange Strecke in bemerkenswerten 2:41:34 Stunden. Er darf sich nun zumindest 24 Stunden lang – bis zum Xiamen Marathon in China – über seine Jahresweltbestleistung im Marathonlauf freuen. Arnold hatte den Animator des Tages, Negussie Bekele (Äthiopien/LC Uster), erst bei Kilometer 35 ein- und überholt.

Bei den Damen gelang die Marathon-Jahresweltbestleistung mit Astrid Leutert einer Läuferin, die eigentlich auf einer ganz anderen Laufstrecke zu Hause ist: Leutert ist aktuelle Inhaberin des Schweizer Hallenrekords über 3000 Meter und lief den Neujahrsmarathon in einer Zeit von 3:19:28 Stunden.

Rund zwei Stunden zuvor wurden die ersten Sieger des Jahres auf den Kurzstrecken gekürt. Feiern lassen durften sich folgende Läuferinnen und Läufer:
Viertelmarathon Männer: Fabian Dutli (Geroldswil) in 36:21 Minuten
Viertelmarathon Frauen: Caroline Cejka (ZĂĽrich) in 43:14 Minuten
Halbmarathon Männer: David Jeker (Chandolin) in 1:21:51 Stunden
Halbmarathon Frauen: Caroline Röhrl (Büsserach) in 1:34:05 Stunden

Im Vorabendprogramm wurde zudem der Kids-Marathon ausgetragen. Dabei gab es sowohl bei den Mädchen durch Vorjahressiegerin Trinity Eberhard (2:40,5 Minuten) als auch bei den Knaben durch Clément Genot (2:36,2 Minuten) neue Streckenrekorde über die 750 Meter lange Strecke. Insgesamt dürfen somit von dieser sportlichen Nacht neben sechs Jahresweltbestleitungen auch zwei Streckenrekorde vermeldet werden.

Die wichtigsten Links zum Neujahrsmarathon 2017:

Mit sportlichen GrĂĽssen
OK Neujahrsmarathon ZĂĽrich

 

Hauptsponsor
Ryffel Running by SportXX

 

 

Anmeldung als Helfer

Schon jetzt ein riesiges Dankeschön all jenen, die sich bereits wieder als Helfer/innen bei uns gemeldet haben!

Weitere Unterstützung Eurerseits ist jedoch absolut notwendig. Ohne Helfer/innen läuft nämlich beim Neujahrsmarathon gar nichts.

Zur Helfer-Information&Anmeldung